Übergänge
Franz Josef Stickel

Beschreibung

Der Autor erzählt wahre Geschichten, die ihm in seiner langjährigen Tätigkeit als Arzt widerfahren sind. Geschichten, die berühren, weil sie so skurril, so menschlich und so lebendig sind. Geschichten von Menschen, vom Leben und vom Tod.
Zum Beispiel von der Frau, die nackt im Sommerregen tanzte, sich dabei ausgesperrt hat und schließlich bei ihrer Nachbarin Zuflucht fand.

Die Auffindung des Ich
Franz Josef Stickel

Beschreibung

Wir alle haben ein Seelenleben in uns. Das wissen wir. Wir wissen auch, daß Manches, was wir können oder nicht können, an diesem Seelenleben liegt. Aber wir können nichts daran ändern.
Woran liegt das?
Das Seelenleben ist nicht fassbar. Es hat keine Struktur.
Dieses Buch will die aufgefundene Seelenstruktur nicht nur einfach darstellen, dieses Buch will diese Struktur aus ihrer Entstehungsgeschichte heraus neu erstehen lassen.