Der Umgang mit dem unbekannten

Für den Umgang mit dem Unbekannten gibt es nur zwei Möglichkeiten: erstens: die Zuversicht zweitens: die Verleugnung. Die Zuversicht: ein stilles inneres Leuchten, dass alles Denken über das Irdische, das Reale, in einem anderen Licht erscheinen lässt und dass allem,...

Der, die, das Unbegreifliche

Es ist dem Menschen offenbar nahezu unmöglich, dem Unbegreiflichen frei zu begegnen, ganz frei von Fantasien. Obwohl der Mensch doch eigentlich mitten drin ist, im Unbegreiflichen. Nämlich im Leben. Hier in seinem Leben. Ist denn das Leben verständlicher als der Tod?...