Das über ich

Das Über-Ich ist keine eigene Struktur. Es ist ein Gefühl, das von außen kommt, genauer gesagt: von einem anderen Ich, und das auf das eigene Ich einwirkt. Jedes Ich erlebt in Gesellschaft mit anderen Ichs, ist also empfänglich –mehr/minder – für eigene wie auch für...

Die Bewahrung des ich

Es gibt so viele Schutzengel. Und viele von denen ahnen gar nicht, dass sie es sind. Oder waren. Jeder, der sein Leben nur aufmerksam genug durchgeht, wird entdecken, dass viele seiner Entscheidungen getroffen wurden unter dem Eindruck einer flüchtigen Begegnung,...

Ich Training

Der Umgang mit dem Leben oder mit den Menschen ist immer eine Ich-Leistung. Der ist immer ein Umgang mit Stärken und mit Schwächen. Der ist immer auch ein Umgang mit dem eigenen Gefühlsleben. Ein jeder solcher Umgang ist ein Ich-Training.

Depression

Die Depression ist ein Kranksein des Ich. Das Ich sieht oder meint zu sehen, dass es nicht fähig ist und war, seinen Auftrag zu erfüllen. Dies macht es wütend auf sich und die Welt. Denen beiden gibt es mehr oder weniger die Schuld. Die will er weiter bestrafen. Je...

Panik

Das Leben ist für jeden von uns voller Probleme, großer und kleiner, Tag für Tag. „Alles Leben ist Problemlösen“ (Karl Popper) Solange die Lebensfreude größer ist als die Lebensprobleme, befindet sich unser Energiehaushalt im Bereich des Gesunden. Probleme sind immer...